Kultur und Schule

1 2 3

Kultur und Schule ist eine Initiative des Landes NRW, mit der Projekte gefördert werden sollen, die eine Ergänzung zum schulischen Lernen darstellen. Kindern und Jugendlichen soll die Begegnung mit Kunst und Kultur – unabhängig vom familiären Hintergrund und Wohnumfeld ermöglicht werden.

Unser früheres Projekt „Steelpan“ (s. Bilder oben), dass von unserer Schule in Zusammenarbeit mit Werner Weidensdorfer durchgeführt wurde, erwies sich als so erfolgreich, dass es mehrere Male bei der Vergabe von Fördermitteln von der Bezirksregierung berücksichtigt wurde. Es bereitete den Kindern viel Freude und lies ihnen unbemerkt auch viel Förderung zukommen. Einige unserer Steelpangruppen entwickelten sogar so viel Können, dass sie zu Auftritten auch außerhalb des schulischen Rahmens eingeladen wurden. Auftritte fanden statt zur Eröffnung eines Kongresses der ‚Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik‘, integriert in die Fortbildungsveranstaltung ‚In Takt‘ der TU Dortmund sowie in diesem Jahr im Rathaus der Stadt Dortmund bei der Preisvergabe für den Wettbewerb ‚Umweltbewusste Schule‘.

Im Schuljahr 2012/13 fand ein zweiter Projektantrag unserer Schule Berücksichtigung, bei dem es um die Umsetzung von Poesie in bildnerische Kunst ging. Dieses Projekt, wir nennen es ‚Poesie und Kunst‘, wurde von der Künstlerin Frau Lilienfeldt in Kooperation mit unserer Schule durchgeführt. Zum Ende des Projektes hat Frau Lilienfeldt aus einzelnen Sequenzen der Bilder der Kinder neue Gesamtkunstwerke gestaltet, die von den Kindern selbst zur Verschönerung der Schulgebäude an Wände in den Fluren gemalt werden dürfen. Diese sind noch immer im Gebäudeteil Kreuzstraße 155 (Treppenhaus zur Verwaltung) zu bewundern.

Das Projekt „Bewegungskünste“ unter der Leitung von Florian Weingarten hat mit seinen akrobatischen Bewegungselementen stets die Schülerinnen und Schüler begeistert. Am Ende jeder Projektreihe stand eine Aufführung vor Eltern und Mitschülern, die mit viel Applaus gewürdigt wurde.

Im aktuellen Schuljahr 2017/18 führen Silke Bachner und Birgit Schwennecker ein Theaterprojekt im Rahmen von Kultur und Schule durch. Kinder des Jahrgangs 4 setzen sich hierbei kreativ mit einer Geschichte auseinander. Sie sind verantwortlich für die Gestaltung eines Bühnenbildes und der Kostüme, um am Ende des Projektes eine Vorführung vor Mitschülern und Eltern zu bieten. Wir sind gespannt!