Monate: März 2020

Informationen aus dem Schulministerium!

Änderungen und Ergänzungen zur Notbetreuung ab 23. März 2020 Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren. Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet. Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von …

Bitte des Gesundheitsamtes!

Die Hotline des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund soll nur noch in absoluten Notfällen angerufen werden. Notfälle kommen nicht mehr durch, da die Leitung völlig überlastet ist. Infos zum Coronavirus erhalten Sie auf der Homepage der Stadt: https://www.dortmund.de/de/index.html

Info und Not E-Mail!

Sehr geehrte Eltern, der Schulbetrieb der Johannes-Wulff-Schule ruht bis zum Ende der Osterferien. Sie haben heute bereits von der Klassenleitung Ihres Kindes Informationen erhalten. Sollte es weitere Hinweise geben, werden wir Sie über diese Homepage zeitnah informieren. Das Sekretariat ist weiterhin unter der bekannten Telefonnummer 0231 / 477988 0 zwischen 8.00 und 14.00 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten nutzen Sie bitte den Anrufbeantworter. Darüber hinaus haben wir eine E-Mail eingerichtet, unter der Sie in dringenden Notfällen (z.B. Coronaerkrankung in Ihrem Lebensumfeld!) die Schule informieren können: info@jws.logineo.de  Bleiben Sie gesund! weitere Hinweise und Informationen: https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=622746 https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=625024 https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Info zur Schulschließung ab Montag, 16.03.2020!

Sehr geehrte Eltern der Johannes-Wulff-Schule, die Landesregierung hat am 13.03.2020 entschieden, die Schulen vom 16.03.2020 bis zu den Osterferien zu schließen. Es findet kein Unterricht mehr statt. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Kinder am Montag und am Dienstag in der Schule betreut werden. Bitte machen Sie von dieser Regel nur im Ausnahmefall Gebrauch.Bitte schicken Sie keine kranken Kinder in die Schule. Die Schulleitung und das Sekretariat sind am Montag und Dienstag ab 7.30 Uhr erreichbar. Am Montag werden Sie von uns weitere Informationen erhalten, wie z.B. zu einem Notbetreuungsangebot für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten. aktuelle Infos der Stadt Dortmund: https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=622746 https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/nachrichtenportal/alle_nachrichten/nachricht.jsp?nid=625024 Bleiben Sie gesund und tragen Sie dazu bei, dass andere gesund bleiben! Mit freundlichen Grüßen Heike Raffalski -Schulleiterin-

Ein Tag im KITZ.DO – echt anziehend!

In den Klassen des Jahrgang 3 wurde wieder einmal geforscht. Rund um das Thema „Die Kraft der Magnete“ konnten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen, die im Kitz.do Forscherlabor vorbereitet waren, interessante Entdeckungen machen. Dabei lernten sie auch, wie man die Entdeckungen in einem Forscherheft richtig dokumentiert. Dank der Kooperation zwischen Kitz.do und der Johannes-Wulff-Schule konnten alle dritten Klassen am Forscherangebot zum Magnetismus teilnehmen. Im Herbst wird es wieder spannend, denn dann darf in der „Stromwerkstatt“ getüftelt werden. Herzlichen Dank an das Kitz.do und an den Förderverein der Johannes-Wulff-Schule, der die Kooperation nun schon im dritten Jahr finanziell unterstützt!

Der Tiger ist los – Karneval in der Schule!

Am Freitag, den 21.02.2020, wurde es wieder bunt in der Johannes-Wulff-Schule. Viele kleine Prinzessinnen, Polizisten, Cowboys und Indianer stiegen morgens aus den Schulbussen. In allen Klassen wurde Karneval gefeiert. Zur Pause schallte der Ententanz über den Schulhof.   Verkleidete Lehrkräfte feierten mit den Kindern.         In den Klassenräumen wurden Spiele zum Mitmachen angeboten, eine Bewegungslandschaft in der Gymnastikhalle konnte durchlaufen werden. Es wurde gefährlich, denn hier war der Tiger los!                     Kinder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbrachten einen fröhlichen, vergnügten Vormittag – Helau!