Aktuelles, Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Schuljahr 19/20: Das therapeutische Reiten geht weiter! Dank der Unterstützung der Sparkasse Dortmund!

Im Schuljahr 18/19 nahm eine Klasse der JWS zum ersten Mal am therapeutischen Reiten und Voltigieren teil. Dank einer Spende der Sparkasse Dortmund kann auch in diesem Schuljahr wieder eine Klasse dieses Angebot wahrnehmen.

Einmal in der Woche fahren die Kinder im Rahmen einer sonderpädagogischen Maßnahme für eine Reiteinheit mit dem Bus nach Dortmund-Menglinghausen.

Sie lernen unter qualifizierter Anleitung:

  • Pferde putzen und füttern,
  • Hufe auskratzen,
  • voltigieren,
  • entlang der Felder und Wälder reiten,
  • den Therapiehund an der Leine führen

und vieles mehr!

 

 

 

 

 

 

Die Natur- und Bewegungserfahrungen sind enorm vielfältig und der Umgang mit den Tieren  sehr motivierend und förderlich für die Schülerinnen und Schüler         .

Therapeutisches Reiten dient der präventiven Gesundheitsförderung. Es fördert und unterstützt Kinder in der Entwicklung, Konzentration, ihrem Verhalten und der Motorik. Beim Reiten im grünen Umland, beim Voltigieren in der Halle und im Kontakt mit dem Pferd gewinnen die Kinder vielfältige Sinnesreize.

In der Johannes-Wulff-Schule ergänzt diese Fördermaßnahme die Sprachförderung. Die gewonnenen Erlebnisse geben den Kindern z.B. Erzählimpulse und lassen uns miteinander ins Gespräch kommen.

Wir sagen Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.